Wachs und mehr
entsorgung-crw_3954.jpg

Mit der Errichtung von zwei Dampferzeugern auf der Basis energiereicher Ersatzbrennstoffe aus der mechanischen oder mechanisch-biologischen Aufbereitung von Siedlungsabfällen sichert ROMONTA eine langfristige zuverlässige Versorgung mit Prozesswärme und Elektroenergie am Industriestandort Amsdorf. Darüber hinaus hat sich ROMONTA in Mitteldeutschland als regionaler Dienstleister für eine fachgerechte Aufbereitung und Verwertung von Siedlungsabfällen etabliert.

ROMONTA besitzt heute am Standort Amsdorf eine Verarbeitungskapazität von 120 kt/a Ersatzbrennstoffen.

Die Sicherung einer ausreichenden und fachgerechten Versorgung unserer Dampferzeuger mit Ersatzbrennstoffen übernimmt die Wertstoffaufbereitung Edersleben GmbH (WAE), ein ROMONTA-Tochterunternehmen.

 

FaLang translation system by Faboba